Wandern im Saarburger Land
Entdecke die schönsten Wanderziele

Wandern in der Region » Saartal-Konz

Die Region "Saartal-Konz" umfasst in meiner Homepage den Bereich ab etwa Wawern / Wiltingen bis zur Mündung der Saar in die Mosel bei Konz. Die Seitentäler der Saar sind vor allem auf der Hunsrückseite (im Osten) tief in die Landschaft eingeschnitten. An den südexponierten Hängen wird Weinanbau betrieben. Der Altarm der Saar liegt im Naturschutzgebiet „Wiltinger Saarbogen", ein relativ naturnaher Flußabschnitt mit Auwäldern, Feucht- und Magerwiesen. Das Naturschutzgebiet "Wawerner Bruch", hat ebenfalls Feucht- und Magerwiesen. Hier kommen Arten wie Wiesenpieper, Schwarzkehlchen oder Große Hufeisennase vor.

Am Wiltinger Saarbogen durchdringen sich sogar die einstigen Talverläufe von Mosel und Saar. Zwischen Schoden und Wiltingen bestand einst eine hohe Barriere, so dass die Saar über Ayl und Wawern floss. Die Mosel floss einst von etwa Wasserliesch bis Wiltingen gegen die heutige Fließrichtung der Saar, jedoch rund 85 Meter höher gelegen, und dann südostwärts durch das Konzer Tälchen nach Konz und weiter nach Trier.  

Altarm der Saar
Wegekreuz im Tälchen
Tälchen
Saartal beim Hamm

1